über uns

Vor 25 Jahren trafen sich zum ersten Mal Menschen in Oberhausen, um den Problemen der Flüchtlinge gemeinsam entgegenzutreten. Damals hat sich der Flüchtlingsrat an den bestehenden Flüchtlingsräten in anderen Städten orientiert und auch gleich so genannt. An dieser Stelle möchten wir einmal die Organisationsstruktur der Flüchtlingsräte erklären:
Der Flüchtlingsrat Oberhausen wird also auf Landesebene vom Flüchtlingsrat NRW, auf Bundesebene von PRO ASYL vertreten, ECCRE ist der Flüchtlingsrat auf Europaebene mit Sitz in Brüssel und London. Diese Arbeitsteilung erleichtert den Umgang mit den jeweils zuständigen Entscheidungsträgern und macht politisches Arbeiten effizienter. Außerdem können sich die Landesflüchtlingsräte und PRO ASYL mit PR- und Lobbyarbeit befassen, während den lokalen Gruppen hierzu oft Zeit und Mittel fehlen. Der Flüchtlingsrat vor Ort hat natürlich auch die Möglichkeit, diese Strukturen zu nutzen und Problematiken in die breite Öffentlichkeit zu stellen.
Die Tätigkeit des Flüchtlingsrats besteht in der Hauptsache aus den regelmäßigen Treffen. Hierhin kommen Flüchtlinge mit diversen Fragen; hier haben die Leute, die Heime besuchen oder Kontakt zu Familien und Einzelpersonen halten, Gelegenheit, sich auszutauschen und zu beraten. Ein großer Teil der Beratung untereinander und gegenüber den Flüchtlingen ist Verständigungshilfe bei den Schriftsätzen der Asylverfahren oder anderen aufenthaltsrechtlichen Belangen. So können bisweilen Unzumutbarkeiten und Unrecht abgewehrt werden. Insgesamt steht jedoch der Kontakt zu Flüchtlingen und die allgemeine Verbesserung der Lebenssituation im Vordergrund. Die Anliegen und Interessen der Flüchtlinge in Oberhausen zu vertreten, ist das angestrebte Ziel. Zu den Zwecken unseres Vereins ein Zitat aus der Satzung des „FLOB“:
„Zwecke des Vereins sind
die Förderung der Völkerverständigung
die Förderung von Bildung und Erziehung
die Förderung von Kunst und Kultur
(…)
Der Satzungszweck wird insbesondere durch folgende Maßnahmen verwirklicht:
– Koordination der örtlichen Initiativen, Arbeitskreise, etc. zur Verbesserung der örtlichen Flüchtlingsarbeit
– Öffentlichkeitsarbeit über die Lage der Flüchtlinge in den Herkunftsländern und in der Bundesrepublik Deutschland, besonders in Oberhausen
– Maßnahmen zur Verbesserung der Lebenssituation von Flüchtlingen
– Erarbeitung von Stellungnahmen zu aktuellen Themen der Flüchtlingsproblematik und Rechtsprechung
– Verdeutlichung politischer Anliegen der Asylsuchenden in der Öffentlichkeit
– Erarbeitung von Stellungnahmen zu aktuellen Themen der Flüchtlingsproblematik und Rechtsprechung
– Förderung von Kontakten zwischen Deutschen und Flüchtlingen
– Zusammenarbeit mit anderen Flüchtlingsräten
– Schaffung eines Flüchtlingsfonds zur Hilfe in besonderen Notlagen
– Die Förderung von Kunst und Kultur findet durch Förderung von asylsuchenden oder asylberechtigten Künstlern statt; Flüchtlinge mit Duldungsstatus werden gleichberechtigt gefördert. Es werden Aktionen gefördert, die künstlerisch auf die Situation von Flüchtlingen und Ausländern hinweisen oder politische Themen mit Bezug auf diese Situation zum Inhalt haben. Des Weiteren werden auch Theater- und Musikveranstaltungen mit dem oben genannten Bezug gefördert.“
Alle, die Interesse an der Situation von Flüchtlingen haben, können beim Flüchtlingsrat mitmachen. Wir brauchen Unterstützung jedweder Art, sei es, dass jemand Flüchtlinge besucht, sich für sie einsetzt und begleitet, sei es, um an den regelmäßigen Treffen teilzunehmen, um informiert zu sein und gegebenenfalls aktiv zu werden.
Wir sind ein lockerer Zusammenschluss von Gleichgesinnten und versuchen, Vereinsmeierei zu vermeiden, wo immer es geht.
Der Flüchtlingsrat Oberhausen ist parteipolitisch und religiös unabhängig.
Die Menschen, die sich mit Flüchtlingen solidarisieren, sind dünn gesät, doch die Probleme der Flüchtlinge nehmen nicht ab, sondern verschärfen sich noch.
Wir laden deshalb herzlich ein, sich zu informieren und mitzumachen!
Wir treffen uns jeden 4. Dienstag im Monat um 19:00 Uhr in den terre des hommes Räumen im Zentrum Altenberg. Natürlich können Sie auch spenden!
Danke für Ihr Interesse und vielleicht bis bald!
Flyer Flüchtlingsrat Oberhausen e. V. (PDF)
Jahresbericht 2015 (PDF)
Satzung Flüchtlingsrat Oberhausen e. V. (PDF)